Buddhismus
im Westen

aufgenommen auf dem Seminary 1976 in Wisconsin

 

Der Buddhismus hat drei große Traditionslinien hervorgebracht: das Hinayana, das Mahayana und das Vajrayana.
Die Tradition, in der Chögyam Trungpa stand, lehrte, dass es nötig sei, alle drei Aspekte zu praktizieren, wobei das Hinayana das Fundament bildet.

Ab 1973 veranstaltete Chögyam Trungpa, Rinpoche jedes Jahr dreimonatige Seminare, an denen hunderte Studenten aus aller Welt teilnahmen.
Die Vorträge, die Chögyam Trungpa während dieser Seminare hielt, wurden jedes Jahr in einem speziellen Band veröffentlicht. Sie bilden das Kernstück seiner Lehrtätigkeit im Westen.
Diese Hinayana-Mahayana Seminary Transripts zählen zu den wichtigsten und wertvollsten Hinterlassenschaften von Chögyam Trungpa.
In ihnen werden in einer sehr humorvollen und für westliche Schüler verständlichen Sprache die Grundlagen und Meditationstechniken des Hinayana- und des Mahayana-Buddhismus erklärt.
Erstmals sind einige dieser Bände nun auch in deutscher Übersetzung frei erhältlich (siehe Bücher).

 

Impressum